WASSERSTRAHLTECHNIK

Eindrucksvolle Vielfalt

Neue Fertigungsperspektiven mit Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden – dieses Verfahren eröffnet neue Dimensionen in der Feinblechbearbeitung. Dort wo herkömmliche Verfahren in Sachen Genauigkeit an ihre Grenzen stoßen, ermöglichen die neuesten Wasserstrahlschneide-Maschinen Toleranzen von +/- 0,02mm – und das bei fast allen erdenklichen Materialien. Das macht das Wasserstrahlschneiden zu einem idealen Verfahren für die Herstellung immer hochwertigeren Teile in der Elektro- und Medizintechnik sowie in der Luft- und Raumfahrt.

Wir haben unser Leistungsangebot erweitert und laden Sie dazu ein, sich mit den zahlreichen Möglichkeiten dieses Verfahren auseinanderzusetzen.

Das Verfahren

Beim Wasserstrahlschneiden ist das „Werkzeug“ ein Hochdruckwasserstrahl. Bei 4000 bar erreicht der Strahl Austrittsgeschwindigkeiten von bis zu 1000 m/s. Der wesentliche Vorteil gegenüber anderen Präzisionsverfahren wie zB das Laserstrahlschneiden liegt darin, dass sich die Bauteile bei der Bearbeitung kaum erwärmen. Somit kommt es nicht zu Gefügeumwandlungen und Verfärbungen. Das macht das Verfahren interessant für die Bearbeitung von hochwertigen Spezial- und Verbundwerkstoffen.

keine thermische Einwirkungen auf das zu schneidende Material
auch nichtleitende Materialien trennbar (auch Materialkombinationen)
sehr kleine Konturen schneidbar
nahezu rechtwinklige Schnittkanten
kein Staub, Rauch oder Dämpfe
rasch hergestellte Prototypen
keine Werkzeugkosten

Die Materialien

Da das Wasserstrahlschneiden ein mechanisches und kein thermisches Verfahren ist,
eignet es sich für die Feinbearbeitung unterschiedlichster Materialien:

Metalle

  • Stahl und Stahllegierungen
  • Edelmetalle wie Silber, Gold, Platin usw.
  • Buntmetalle
  • CNS-Legierungen
  • Titan, Tantal, Inconel
  • Chrom, Nickel, Wolfram
  • Hardox
  • Hartmetall
  • gehärteter Stahl
  • Eisengusswerkstoffe

Keramiken & Stein

  • Hochleistungskeramiken
  • Stein
  • Granit
  • Marmor
  • Feinsteinzeug
  • Quarz
  • Edelstein

Diverse Materialien

  • Sandwichmaterialien
  • Strukturwerkstoffe
  • Lochbleche
  • Verbundwerkstoffe
  • Schichtwerkstoffe

Alu / Buntmetalle

  • Aluminium und Aluminium-Legierungen
  • Messing
  • Bronze
  • Kupfer und Kupferlegierungen
  • Knetwerkstoffe
  • Aluminium-Gusswerkstoffe

Weiche Materialien

  • Weichschaumstoffe
  • Hartschaumstoffe
  • Dämm- und Isolierwerkstoffe
  • Holz
  • Papier / Pappe
  • Leder

Glas

  • Glas (ungehärtet)
  • VSG
  • Panzerglas
  • Effektglas
  • Spiegel

Kunststoffe

  • Thermoplaste
  • Duroplaste
  • Elastomere
  • Dichtwerkstoffe wie PTFE,Graphit usw.
  • Carbon, CFK, GFK
  • Plexiglas
  • Forex

Die Einsatzgebiete

Immer mehr Bereiche der Industrie verlangen hochwertige Bauteile mit extremer Präzision. Vor allem in diese Sektoren werden wasserstrahl-bearbeitete Komponenten verwendet:

Medizintechnik (zB biokompatible Materialien)
Fahrzeugindustrie (zB Kohlefaser, Kevlar, hybride Werkstoffe)
Flugzeug- und Raumfahrtindustrie (zB hitzebeständige, isolierende, strahlenabsorbierende Verbundwerkstoffe)
Elektroindustrie (zB Silizium, Graphit, Kupfer, Bimetalle, Isolationsmaterialien)
Uhrenindustrie (feinmechanische Teile)
Werbung, Produktdesign (kreative Gestaltung von div. Materialien)

Die Maschine

Waren in früheren Jahren die Wasserstrahlschneidemaschinen mit Toleranzen von 0,1 bis 0,2 mm weniger für die Herstellung feinmechanischer Komponenten geeignet, so stößt die neue Maschinen-Generation in neue Dimensionen vor: durch intensive Forschung konnte die Genauigkeit um den Faktor 10 verbessert werden.

Wir verfügen über eine der genauesten Geräte derzeit auf diesem Gebiet. Damit können Toleranzen von bis zu +/- 0,02mm erreicht werden. Diese Maschine ist derzeit die erste und einzige in Österreich mit einer derartigen Präzision!

Mögliche Oberflächengüten und Toleranzen (Beispiele):

Material Materialstärke Oberflächengüte Toleranz
CNS bis 10 mm N7 (N6 möglich) ab +/- 0,02 mm
gehärteter Stahl bis 10 mm N7 (N6 möglich) ab +/- 0,02 mm
Stahl bis 10 mm N7 ab +/- 0,02 mm
Aluminium bis 10 mm N8 ab +/- 0,02 mm
Titan bis 10 mm N8 (N7 möglich) ab +/- 0,02 mm
Kupfer und Legierungen bis 10 mm N8 (N7 möglich) ab +/- 0,02 mm